Anzeige
Themenwelten Hamburg
Tipps & Trips

„Musik am Fluss“ in Hitzacker

„Musik am Fluss“ in Hitzacker Image 1
Am Samstag, dem 31. August 2019 findet zum 2. Mal das Straßenmusikfest „Musik am Fluss“ in Hitzacker statt. Ab 14.00 Uhr treten rund 20 Musikgruppen und Solisten auf vier verschiedenen Bühnen in der hübschen Fachwerk-Altstadt von Hitzacker auf. Das Programm aus Folk, Pop, Klassik und Hip Hop bietet Musik für alle Altersgruppen und für jeden Geschmack und es darf gesungen, getanzt und gerockt werden. Die meisten Musiker/-innen kommen aus dem Wendland. Aber auch der UKE Chor Schall und Rausch aus Hamburg und die Klezomanen aus Schwerin werden auftreten. Ab 19.00 Uhr klingt die Veranstaltung mit Abendkonzerten an der Johanniskirche aus. Unmittelbar nach dem Abschlusskonzert startet um 22.00 Uhr die große Party in der „Inselküche“. Monsieur Blanc & Yobo legen auf zu allem, was tanzbar ist. Zusätzliche Infos: http://musikamfluss.de
  

Erntedankfest in Bardowick

„Musik am Fluss“ in Hitzacker Image 2
Seit 1951 wird jedes Jahr am 3. Sonntag im September von 10.00 bis 18.00 Uhr Norddeutschlands größtes Erntedankfest in Bardowick gefeiert. Das Fest startet am 15. September um 10.00 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst im Bardowicker Dom. Anschließend findet die festliche Krönung der neuen Wurzelkönigin und die Vorstellung der aus ganz Deutschland angereisten Gastköniginnen auf dem Festplatz statt. Der große Festumzug beginnt um 14.00 Uhr und zieht eine Stunde lang durch die Straßen der Altstadt und am Bardowicker Dom vorbei. Rund 20 große Motivwagen, die mit Blumen, Getreideähren und Gemüse prächtig geschmückt sind, sechs bis acht Musikzüge und viele Jugendwagen beteiligen sich daran. Nach dem Umzug findet ab 15.00 Uhr eine große Musikshow und die Prämierung der schönsten Festwagen auf dem Festplatz statt. Für herzhafte und süße Gaumenfreuden ist ebenfalls gesorgt, sodass niemand hungrig und durstig den Heimweg antreten muss. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bardowick.de
  

Laue Spätsommernächte und Feste in Bad Bevensen

„Musik am Fluss“ in Hitzacker Image 3
In Bad Bevensen, dem Heilbad in der östlichen Lüneburger Heide, hat die fünfte Jahreszeit begonnen: Die Heide steht in voller Blüte, und auch der fantasievoll angelegte Kurpark strahlt in spätsommerlichen Farben. Im September ist er stimmungsvolle Kulisse für die schönsten Feste. Am 7. und 14. September finden die Kurparknächte mitten im Park statt. Magische Illuminationen lassen die Bäume wie verzaubert leuchten, und Musikgruppen, Magier, Comedians und Feuerartisten zeigen auf den lauschigen Plätzen des Kurparks ihre Kunst.

Im September dreht sich außerdem alles um das „Gold der Heide“ – die Heidekartoffel. Diverse Sorten gedeihen auf den sandigen Böden rund um Bad Bevensen besonders gut und werden in großen Mengen geerntet. Grund genug also, der Heidekartoffel eine ganze Festwoche zu widmen. Sie findet vom 24. bis 29. September in Bad Bevensen statt und feiert neben vielen vergnüglichen Angeboten mit der Krönung der neuen Heidekartoffelkönigin und anschließendem bunten Festumzug ihren Höhepunkt.

Informationen und Übernachtungsangebote, darunter viele mit freiem Eintritt in die Jod-Sole-Therme, gibt es bei der Tourist Information, Dahlenburger Str. 1, 29549 Bad Bevensen, Tel.: (05821) 976 83 41, www.bad-bevensen.de
  

Zur „Blume des Jahres“ in die Radreiseregion Uelzen

„Musik am Fluss“ in Hitzacker Image 4
In diesem Jahr präsentiert sich die Besenheide in der Lüneburger Heide in besonders prächtiger Blüte. Ob es daran liegt, dass sie zur Blume des Jahres“ gewählt wurde? Mit dem Fahrrad lässt sich das herrliche Naturschauspiel in der „Radreiseregion Uelzen“ erleben. Mehrere der 36 beschilderten und vom ADFC empfohlenen Rundtouren führen in die Heideflächen rund um Uelzen und Bad Bevensen. Genaue Streckenpläne bieten das Internetportal www.radregion-uelzen.de und eine kostenlose Radkarte. Infos: Tel. 05 81 / 7 30 40 bzw. info@heideregion-uelzen.de
  
Weitere Artikel