Anzeige
Themenwelten Hamburg
Neueröffnung LaHoMa

Die Vorfreude ist sehr groß

Geschäftsführer Martin E. Schaer (li) und Partner Olaf M. Heinzmann von Matrix Immobilien Foto: Matrix Immobilien
Geschäftsführer Martin E. Schaer (li) und Partner Olaf M. Heinzmann von Matrix Immobilien Foto: Matrix Immobilien
Wohnen, Einkaufen, Freunde treffen: Die Neueröffnung des LaHoMa als neuer Quartiersmittelpunkt folgt einem ganz besonderen Konzept. Projektleiter Martin E. Schaer, Geschäftsführer von Matrix Immobilien, ist auf diese Herausforderung ganz besonders stolz.

Hamburger Abendblatt: Herr Schaer, das LaHoMa steht kurz vor der Eröffnung. Wie groß ist die Vorfreude?

Martin Schaer: Die Vorfreude ist sehr groß. Wir haben vor vier Jahren mit dieser Projektidee begonnen und es ist faszinierend, jetzt das fertige Produkt zu sehen. Wir sind sehr gespannt, wie Langenhorn seinen neuen Mittelpunkt annehmen wird.

HA: Rückblickend auf die Bauzeit: Sind Sie mit der Umsetzung des Projektes zufrieden?

Martin Schaer: Sehr. Wir konnten das Projekt sowohl in der kalkulierten Bauzeit, wie auch mit den geplanten Kosten umsetzen. Die Vermietung ist sehr erfolgreich gelaufen und wir konnten die wichtigsten Themenbereiche mit den entsprechenden Betreibern an den Standort bringen. Insbesondere die gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk Nord ist an dieser Stelle zu erwähnen.

HA: Was ist das Besondere an Langenhorns neuem Einkaufszentrum?

Martin Schaer: Das Besondere am LaHoMa ist die konsequente Verbindung der Themen „Einkaufen, Arbeiten und Leben“. Damit ist ein echtes Quartierszentrum geschaffen worden, das gleichzeitig mit seiner attraktiven Gestaltung und der neuen Plaza einen neuen Anziehungspunkt für Jung und Alt darstellen wird. Mit den in den Obergeschossen befindlichen 120 Wohnungen ist automatisch eine Verbindung zum direkten Umfeld hergestellt, was in dieser Form neu für den Standort ist. Durch die neuen gastronomischen Angebote wird LaHoMa auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten ein belebter und attraktiver Ort sein. Eine echte Living Plaza…

HA: Was können die Kunden und Besucher außerdem erwarten?

Martin Schaer: Im neuen Jahr startet das moderne Fitnesskonzept „FitOne“ auf über 3.500 Quadratmetern im LaHoMa. Damit ist neben den Einzelhandels- und Gastronomieangeboten auch der Baustein „Sport und Gesundheit“ vertreten. Dieses Angebot ist für uns ein ganz besonderer Nahversorgungsbaustein. Menschen wollen dort Sport treiben, wo sie leben – das können sie im LaHoMa jetzt. Daher sind wir sehr froh, einen so attraktiven Betreiber wie „FitOne“ gewonnen zu haben.

LaHoMa Living Plaza


HA: Ein großes Geheimnis wird immer noch um den Eigentümer der Immobilie gemacht. Wann wird der Eigentümer denn bekannt gegeben, und hält dieser auch noch Aktionen parat?

Martin Schaer: Wir haben mit dem Käufer Stillschweigen vereinbart, daran halten wir uns natürlich. Nach Fertigstellung der Wohnungen im April 2019 werden wir das LaHoMa an den neuen Eigentümer übergeben. Es liegt dann bei den neuen Eigentümern, die Kommunikation hierzu zu führen. Hinsichtlich des laufenden Managements und der Vermarktung des LaHoMa werden wir die Eigentümer weiterhin begleiten und befinden uns aktuell in der Vorbereitung der Programme für 2019. Sicher ist für so ein anspruchsvolles Konzept auch ein intensives Management erforderlich – sowohl in Bezug auf die Kommunikation als auch hinsichtlich eines entsprechenden Eventkonzeptes. Wir starten mit der dreitägigen Eröffnungsfeier mit vielen Aktionen besonders für Familien. Daran wird sich direkt der Weihnachtsmarkt anschließen, so ist bis zum Ende des Jahres schon einmal eine ganze Menge bei uns los.

Weihnachtsmarkt

Die Vorfreude ist sehr groß Image 1
Es wird weihnachtlich im LaHoMa. Ab dem 29. November können die Besucher sich hier auf der Living Plaza in festliche Stimmung bringen. In diesem Jahr steht der Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Hüttenzauber“. Es soll gemütlich, modern und natürlich weihnachtlich werden. An den insgesamt fünf verschiedenen Hütten auf der Marktfläche kann man sich bei einem leckeren Glühwein auf einen Plausch mit den Nachbarn treffen, Schmalzgebäck, gebrannte Mandeln oder herzhafte und süße Crêpes naschen. An den Eröffnungstagen vom 29. November bis 1. Dezember können vor allem die kleinen Besucher zudem in der Bastelstube kreativ werden, sich an der Kinderschminkstation bemalen lassen oder eine Runde auf dem Karussel drehen.

Die Vorfreude ist sehr groß Image 2
„Exzellente Beratung und sympathischer Service: OTON Die Hörakustiker bietet Produkte und Dienstleistungen rund ums gute Hören, vom modernen Hörsystem bis zu Im-Ohr-Kopfhörern, Gehörschutz oder auch Smartphones samt Vertrag und Hilfe beim Einrichten der Apps.“

Enrico Berg, Filialleiter von OTON

Die Vorfreude ist sehr groß Image 3
„Der LaHoMa war Anfang der 60er unsere erste Heimat und der bleiben wir treu. Bei uns bekommen die Kunden erstklassige Produkte und freundliche, kompetente Beratung. Von Einlagen über Bandagen und Kompressionsversorgungen bis zu Mobilitätshilfen.“

Elena Schulz, Teamleitung STOLLE Sanitätshaus

LaHoMa Das neue Herz Langenhorns

Wohnen, Einkaufen, Leben: Der Marktplatz wird zur „Living Plaza“

Das neue LaHoMa: 35 Geschäfte mit überdachter Ladenzeile und genug Platz für ein entspanntes Einkaufen Foto: Matrix
Das neue LaHoMa: 35 Geschäfte mit überdachter Ladenzeile und genug Platz für ein entspanntes Einkaufen Foto: Matrix
Über 30 Shops, Cafés, Restaurants, Arztpraxen, Fitness-Center, Banken sowie das neue Bezirkskundenzentrum - und das alles an einem Standort gebündelt, der „Living Plaza“: Mit dem Einkaufszentrum LAngenHOrnerMArkt, kurz LaHoMa, wurde hier ein ideales Nahversorgungs-Konzept entwickelt, das nun nach Vollendung der Bauphase feierlich eröffnet wird. Hier am Langenhorner Markt kann man zukünftig nicht nur shoppen, sondern auch eine besondere, nahezu einzigartige Atmosphäre genießen. „Wir haben einen lebendigen Marktplatz, einen Ort der Begegnungen geschaffen, an dem sich das wirkliche Leben zwischen Einkaufen, Wohnen, Arbeit und Freizeit abspielt“, erklärt Geschäftsführer von Matrix Immobilien Martin Schaer, der stolz der langersehnten Eröffnung am 29. November entgegensieht. Und auch auf den beliebten Wochenmarkt müssen die Langenhorner zukünftig nicht verzichten. Dieser findet dienstags von 11.30 Uhr bis 18 Uhr sowie sonnabends von 8.30 Uhr bis 13 Uhr statt. 

120 Wohneinheiten sollen 2019 das neue „Living-Konzept“ des LaHoMa ergänzen
120 Wohneinheiten sollen 2019 das neue „Living-Konzept“ des LaHoMa ergänzen
Die Lage des LaHoMa ist mit der Einbettung in die Wohnstadtteile Langenhorn, Fuhlsbüttel, Poppenbüttel und Hummelsbüttel und mit der direkten Verkehrsanbindung an die U1 ideal. 30 oberirdische Kurzzeitparkplätze und 275 unterirdische Parkplätze machen das LaHoMa für Besucher besonders attraktiv. Moderne Citywohnungen sollen die „Living Plaza“ zudem zukünftig ergänzen.

Es wird weihnachtlich in Langenhorn

Ab dem 29. November können die Besucher sich auf der Living Plaza in festliche Stimmung bringen. Unter dem Motto „Hüttenzauber“ soll es gemütlich, modern und natürlich weihnachtlich werden. An den insgesamt fünf verschiedenen Hütten auf der Marktfläche kann man sich bei einem leckeren Glühwein auf einen Plausch mit den Nachbarn treffen, Schmalzgebäck, gebrannte Mandeln oder herzhafte und süße Crêpes naschen. An den Eröffnungstagen vom 29. November bis 1. Dezember können die kleinen Besucher zudem in der Bastelstube kreativ werden, sich an der Kinderschminkstation bemalen lassen oder eine Runde auf dem Karussel drehen.


Die Vorfreude ist sehr groß Image 4
„Bei der Haspa gibt es eine kompetente Beratung und das gesamte Dienstleistungsangebot unter einem Dach: Finanz- und Vermögensberatung, Immobilienfinanzierung sowie Vorsorge und Absicherung von Risiken. Wenn Sie Wohneigentum erwerben möchten, nutzen Sie doch unsere objektunabhängige Finanzierungsbestätigung.“

Karola Kock, Filialleiterin der Haspa am Langenhorner Markt

Die Vorfreude ist sehr groß Image 5
„Von leckerem Döner, Burger, Hähnchen, frischen Salaten, wechselndem Mittagstisch und Grillspezialitäten bis hin zu Kaffee und Süßspeisen – bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir freuen uns, Sie bei der Neueröffnung des neuen Gesichts Langenhorn Markt begrüßen zu dürfen.“

Haci Coban, Geschäftsführer vom Restaurant Reinank

Die Vorfreude ist sehr groß Image 6
„Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden für die langjährige Unterstützung und das Vertrauen. Wir freuen uns, im neuen Herzen von Langenhorn dabei zu sein und wünschen unseren Kunden viel Freude und Spaß beim Shoppen. Als Dankeschön gibt es 10 Prozent auf jeden Einkauf von 29. November bis 29. Dezember.“

Gurbax Kaur, Inhaberin von Preet Fashion

Die Vorfreude ist sehr groß Image 7
„Zur Eröffnung des LaHoMa am 29. November laden wir alle Kunden zu einer Gratis-Verkostung des beliebten Tchibo Blonde Roast ein. Die im Trend liegende Röstspezialität ergänzt das breite Tchibo Sortiment an hochwertigen Kaffees, das für jeden Geschmack das Richtige bietet.“

Viola Rudolph, Tchibo-Filialleiterin

LaHoMa Living Plaza

Das neue Herz Langenhorns

Wohnen, Einkaufen, Leben Der Marktplatz wird zur „LIVING PLAZA“

Schnell und unkompliziert: 30 oberirdische Kurzzeitparkplätze stehen hier zur Verfügung
Schnell und unkompliziert: 30 oberirdische Kurzzeitparkplätze stehen hier zur Verfügung
35 Geschäfte, Cafés, Restaurants, Arztpraxen, Fitness-Center, Banken sowie das neue Bezirkskundenzentrum - und das alles an einem Standort gebündelt, der „Living Plaza“: Mit dem Einkaufszentrum LAngen- HOrnerMArkt, kurz LaHoMa, wurde ein ideales Nahversorgungs-Konzept entwickelt, das nun nach Vollendung der Bauphase feierlich eröffnet wird. Hier am Langenhorner Markt kann man zukünftig nicht nur shoppen, sondern auch eine besondere Atmosphäre genießen. „Wir haben einen lebendigen Marktplatz, einen Ort der Begegnungen geschaffen, an dem sich das wirkliche Leben zwischen Einkaufen, Wohnen, Arbeit und Freizeit abspielt“, erklärt Martin Schaer, Projektleiter und Geschäftsführer von Matrix Immobilien stolz. Und auch auf den beliebten Wochenmarkt müssen die Langenhorner natürlich nicht verzichten. Dieser findet zukünftig dienstags von 11.30 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 8.30 bis 13 Uhr statt.

Die Lage des LaHoMa ist mit der Einbettung in die Wohnstadtteile Langenhorn, Fuhlsbüttel, Poppenbüttel und Hummelsbüttel und mit der Verkehrsanbindung an die U1 ideal. 30 oberirdische Kurzzeitparkplätze und 275 unterirdische Parkplätze machen das LaHoMa besonders attraktiv. Moderne Citywohnungen sollen die „Living Plaza“ zudem zukünftig ergänzen.

Die Vorfreude ist sehr groß

LANGENHORN Wohnen, Einkaufen, Freunde treffen. Die Neueröffnung des LaHoMa folgt einem ganz besonderen Konzept. Martin Schaer von Matrix Immobilien ist auf diese Herausforderung ganz besonders stolz.

WOCHENBLATT Herr Schaer, das LaHoMa steht kurz vor der Eröffnung. Wie groß ist die Vorfreude auf den 29. November?

MARTIN SCHAER Die Vorfreude ist sehr groß. Wir haben vor vier Jahren mit dieser Projektidee begonnen und es ist faszinierend, jetzt das fertige Produkt zu sehen. Wir sind sehr gespannt, wie Langenhorn seinen neuen Mittelpunkt annehmen wird.

WOCHENBLATT Rückblickend auf die Bauzeit: Sind Sie mit der Umsetzung des Projektes zufrieden?

M. SCHAER Sehr. Wir konnten das Projekt sowohl in der kalkulierten Bauzeit, auch mit den geplanten Kosten umsetzen. Die Vermietung ist sehr erfolgreich gelaufen und wir konnten genau die neuen Themen mit den entsprechenden Betreibern an den Standort bringen. Insbesondere die gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk Nord ist an dieser Stelle zu erwähnen.

WOCHENBLATT Was ist das Besondere an Langenhorns neuem Einkaufszentrum?

M. SCHAER Das Besondere am LaHoMa ist die konsequente Verbindung der Themen „Einkaufen, Arbeiten und Leben“. Damit ist ein echtes Quartierszentrum geschaffen worden, das gleichzeitig mit seiner attraktiven Gestaltung und der neuen Plaza einen neuen Anziehungspunkt für Jung und Alt darstellen wird. Mit den in den Obergeschossen befindlichen 120 Wohnungen ist automatisch eine Verbindung zum direkten Umfeld hergestellt, was in dieser Form neu für den Standort ist. Durch die neuen gastronomischen Angebote wird LaHoMa auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten ein belebter und attraktiver Ort sein. Eine echte Living Plaza….

WOCHENBLATT Was können die Kunden und Besucher außerdem erwarten?

M. SCHAER Im neuen Jahr startet das moderne Fitnesskonzept „FitOne“ auf über 3.500 Quadratmetern. Damit ist neben den Einzelhandels- und Gastronomieangeboten auch der Baustein „Sport und Gesundheit“ vertreten. Dieses Angebot ist für uns ein ganz besonderer Nahversorgungsbaustein. Menschen wollen dort Sport treiben, wo sie leben – das können sie im LaHoMa jetzt. Daher sind wir sehr froh, einen so attraktiven Betreiber wie „FitOne“ gewonnen zu haben.

WOCHENBLATT Ein großes Geheimnis wird immer noch um den Eigentümer der Immobilie gemacht. Wann wird der Eigentümer denn bekannt gegeben?

Die Vorfreude ist sehr groß Image 8
„Ich freue mich über die lang erwartete Eröffnung eines größeren, schöneren und moderneren Nahversorgungszentrums in Langenhorn. Es wird unsere Kunden zum längeren Verweilen einladen. Hier trifft man sich eben, im neuen LaHoMa.“

Mark Heudorfer, Apotheker und Inhaber der Apotheke Langenhorner Markt

Die Vorfreude ist sehr groß Image 9
„Wir gratulieren zur Neueröffnung und feiern kräftig mit. Das neue LaHoMa ist ein Gewinn für unseren Stadtteil - deshalb gibt es bei uns auch etwas zu gewinnen. Unsere Parole: Gold statt Bauschutt - auf eine glänzende gemeinsame Zukunft in Langenhorn! Dazu laden wir alle Kunden, Nachbarn und Besucher herzlich ein!“

Klaas Hendrik Meyenberg, Filialleiter Hamburger Volksbank

Die Vorfreude ist sehr groß Image 10
„Wir danken unseren Kunden, dass sie uns in der langen Bauphase die Treue gehalten haben.“

Tanja Parker, Inhaberin vom Reformhaus Naturpark

Die Vorfreude ist sehr groß Image 11
„Blut rettet Leben! Dafür steht der Blutspendedienst Hamburg auch in Langenhorn. Unser Ziel ist es, die Menschen im Großraum Hamburg mit Blut zu versorgen. Dafür sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.“

Dr. Melanie Braun, Ärztliche Leiterin Blutspendedienst Hamburg
Weitere Artikel