Anzeige
Themenwelten Hamburg
Tag des Eigenheims

Tag des Eigenheims am 27. April

Hamburgische Investitions- und Förderbank informiert über Bauen, Kaufen und Modernisieren von Wohneigentum

Reihenhaus, Einzelhaus oder Eigentumswohnung: Finanzierungsexperten erklären, wie man den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen kann Foto: IFB Hamburg/ Achim van Gerven
Reihenhaus, Einzelhaus oder Eigentumswohnung: Finanzierungsexperten erklären, wie man den Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichen kann Foto: IFB Hamburg/ Achim van Gerven
Neutrale Finanzierungs- und Förderberatung, Hamburger Immobilienangebote und alles Wissenswerte rund um das Thema Modernisierung und die Zuschüsse dafür – das finden Interessierte am Sonnabend, 27. April 2019 beim Tag des Eigenheims der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg). Von 10 bis 17 Uhr sind zahlreiche Aussteller im Besenbinderhof 31 (Nähe Hauptbahnhof) zu Gast. Der Eintritt ist frei. Es gibt eine kostenlose Kinderbetreuung.

Neutrale Finanzierungs- und Förderberatung

Wollen Sie wissen, welche Fördermittel Ihnen bei der Finanzierung von Wohneigentum helfen können? Dann können Sie die individuelle und neutrale Einzelberatung von Hamburgs Förderbank nutzen. Den Einstieg in eine zinsgünstige Baufinanzierung kann zum Beispiel ein zinsgünstiges Kooperationsdarlehen erleichtern. Das bieten viele Hausbanken zusammen mit der IFB Hamburg für einen Neubau oder den Erwerb einer Bestandsimmobilie an. Bei den anwesenden Banken und Sparkassen können sich Interessierte gleich vor Ort über die Konditionen informieren.

Immobilienprojekte und Baugrundstücke in Hamburg

Sind Sie auf der Suche nach Eigentumswohnungen, Reihenhäusern oder Einzelhäusern, die derzeit in Hamburg entstehen? Beim Tag des Eigenheims stellen zahlreiche Bauträger und Baufirmen ihre Angebote vor. Bauwillige können sich über freie Grundstücke im Hamburger Stadtgebiet informieren oder Kontakte zu einer Baugemeinschaft knüpfen.

Zuschüsse für Modernisierung

Wer eine Modernisierung plant, wird bei den IFB-Beratern fündig. Sie erläutern, welche Zuschüsse es für energetische Modernisierungen, die Nutzung erneuerbarer Energien, den Umbau zu barrierefreien Wohnungen oder für Gründächer gibt. Ein spezielles Angebot vereinfacht beispielsweise für Mitglieder von Wohnungseigentümergemeinschaften den Zugang zu zinsgünstigen Krediten, die die Zuschüsse noch ergänzen können.

Effiziente Gebäudetechnik

Wollen Sie mit effizienter Gebäudetechnik Geld und Energie sparen oder einfach die Wohnqualität erhöhen? Fachleute erklären, worauf man bei Neubau oder Modernisierung technisch achten sollte. In Fachvorträgen schildern sie unter anderem, wie effiziente Heizungsanlagen funktionieren und wie intelligente Energiekonzepte aussehen können.

Tag des Eigenheims

Sonnabend, 27. April 2019 von 10 bis 17 Uhr

IFB Hamburg
Besenbinderhof 31
Nähe Hauptbahnhof

Mehr Infos:
www.tag-des-eigenheims.de

Beim Modernisieren Zuschüsse nutzen

Modernisierung geplant? IFB-Berater Kristian Hentzschel gibt Tipps. Foto: IFB Hamburg/Jörg Müller
Modernisierung geplant? IFB-Berater Kristian Hentzschel gibt Tipps. 
Foto: IFB Hamburg/Jörg Müller
Bei der Modernisierung des eigenen Heims kann man dank öffentlicher Zuschüsse viel Geld sparen. IFB-Förderexperte Kristian Hentzschel erläutert, worauf Sie achten sollten.

Herr Hentzschel, welche Maßnahmen sind sinnvoll?

Das lässt sich so pauschal nicht sagen. Vor einer Modernisierung lohnt sich in jedem Fall der Gang zu einem unabhängigen Experten. Bei Immobilien auf dem Hamburger Stadtgebiet bietet ein Hamburger Energiepass eine gute Entscheidungshilfe für Maßnahmen zum Wärmeschutz. Er zeigt Einsparpotenziale und Sanierungsmöglichkeiten.

Wer berät mich dabei?

Ein zertifizierter Energieberater hat den Überblick: Dämmung, Heizung, Fenstertausch oder sogar die Solaranlage auf dem Dach – die Fachleute wissen, was für Sie sinnvoll ist und welche Förderung es gibt.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Die IFB Hamburg bietet Zuschüsse für energetische Modernisierungen, den altersgerechten Umbau, den Einsatz erneuerbarer Energien oder die Errichtung eines Gründachs. Darlehen gibt es für allgemeine Instandsetzungsarbeiten. Auch KfW Förderbank und BAFA vergeben Zuschüsse, z.B. für die Modernisierung der Heizungsanlage.

Worauf muss ich achten?

Ganz wichtig ist, dass Sie die Förderung beantragen müssen, bevor Sie mit Ihrer Modernisierung begonnen haben. Lassen Sie sich am besten persönlich von uns beraten – gerne auch am Tag des Eigenheims!

Das Abendblatt-Forum

Bau- und Finanzierungsexperten geben Tipps

10.30 Uhr:
Fördern & Sanieren - geschickt kombinieren!
Christopher David Block, Renewa GmbH Kristian Hentzschel, IFB Hamburg

11.30 Uhr:
Augen auf beim Häuserkauf: Immobilienkauf- und Bauverträge
Ulf Schelenz, Rechtsanwalt, Grundeigentümer-Verband Hamburg

12.30 Uhr:
Eigenheim aber nicht allein - Bauen & Leben in Gemeinschaft
Angela Hansen, Agentur für Baugemeinschaften, zusammen mit verschiedenen Baubetreuern

13.30 Uhr:
Polizeiliche Empfehlungen zum Einbruchschutz
Michael Lehmann, Polizei Hamburg

14.30 Uhr:
Home, SmartHome
Reinhard Heymann, Q-Data Service

15.30 Uhr
Wie finanziere und versichere ich meine eigengenutzte Immobilie?
Kerstin Becker-Eiselen, Verbraucherzentrale Hamburg Andreas Strobel, IFB Hamburg

Außerdem gibt es im Baugemeinschaftsforum stündlich Kurzvorträge zum Thema „Gemeinsam Bauen“.

Eigenheim – aber nicht allein!

Gemeinsam Bauen und in guter Nachbarschaft Wohnen – für viele Menschen ist eine Baugemeinschaft ein spannendes Modell. Doch was ist dabei zu beachten? Im Baugemeinschaftsforum geben Experten wertvolle Tipps.

Die Agentur für Baugemeinschaften der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen erläutert die Voraussetzungen und Abläufe. Verschiedene Baubetreuer bieten Beratung für Menschen an, die selbst Teil eines Wohnprojekts werden wollen. Gruppen, die sich bereits über ihre Vorstellungen im Klaren sind und ein Grundstück suchen oder in Aussicht haben, können sich über die Möglichkeiten einer Baubetreuung informieren.

Aussteller sind die Agentur für Baugemeinschaften sowie die Baubetreuer Conplan, HHBB Baubetreuung, Lawaetz-Stiftung und Stattbau. Mehr Infos: www.baut-zusammen.hamburg

Die Aussteller beim Tag des Eigenheims

Bauprojekte und Grundstücke

• Bau-GmbH Roth
• Bauunternehmen Dirk Kage
• Bonava Deutschland
• Grundstücksgesellschaft Manke
• Heinz von Heiden Massivhäuser
• Helma Eigenheimbau
• hit Hanseatische Immobilien Treuhand
• IBA Hamburg
• Projekt Immobilien Wohnen
• Sparda Immobilien
• Town & Country Haus
• Viebrockhaus

Finanzierung

• IFB Hamburg
• Commerzbank Hamburg
• Sparda Bank Hamburg

Bau- und Haustechnik

• Boden Boden
• Dachfit
• Energiesparhaus Bergedorf
• Hanseatische Schutz- und Wachdienst
• K.u.S. Abdichtungstechnik
• Rekord Fenster + Türen
• RENEWA
• Schreiber Dach

Allgemeine Beratung

• Barrierefrei Leben
• EnergieBauZentrum Hamburg
• Grundeigentümer-Verband Hamburg
• Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
• Polizei Hamburg
• Solarzentrum Hamburg
• Verbraucherzentrale Hamburg
Weitere Artikel